Produktinfos

Tabs

„Deutsches Heer“ war die offizielle Bezeichnung der Streitkräfte des wilhelminischen Kaiserreiches zwischen 1871 und 1918. Oberbefehlshaber des Deutschen Heeres und der Marine war der Kaiser. Die Truppenkontingente der deutschen Bundesstaaten standen dabei größtenteils – infolge von Militärkonventionen – unter preußischem Kommando oder waren ins preußische Heer eingegliedert. In seinem 1910 erschienenen, reich bebilderten Werk „Deutschlands Wehr“ bietet der bekannte Schriftsteller und Historienmaler Richard Knötel eine fundierte Zusammenstellung sämtlicher Waffengattungen der kaiserlich-deutschen Armee am Vorabend des Ersten Weltkrieges. Ein Standardwerk, das sowohl für Fachhistoriker als auch geschichtsinteressierte Laien von Interesse ist!

Faksimile, gebunden

 

 


Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.