Art.Nr.:

Inachin, Kyra T.: Durchbruch zur demokratischen Moderne

Die Landtage von Mecklenburg-Schwerin, Mecklenburg-Strelitz und Pommern während der Weimarer Republik

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
lieferbar

Das Jahr 1918 bildet einen tiefen politischen Einschnitt in der Geschichte Mecklenburgs und
Pommerns. Der politische Zusammenbruch des Kaiserreichs und die Neuordnung in ein demo-
kratisches System eröffnete Bevölkerung nie gekannte Möglichkeiten politischer Teilnahme. In
der Zeit der Weimarer Republik wurden die Landtage und Landespolitiker von Mecklenburg-
Schwerin, Mecklenburg-Strelitz und Pommern zu wichtigen regionalen Identitätsträgern. Kyra
T. Inachin beschreibt den schwierigen Weg der drei Regionen vom Ende des Kaiserreichs bis
zum Dritten Reich. Sie zeigt anschaulich die Unsicherheiten der Menschen angesichts des
rasanten politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Wandels.

215 Seiten, gebunden

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.