Für die heutige offizielle Geschichtsschreibung ist Adolf Hitler 1933 vom Himmel gefallen. Über die Vorgeschichte seit der deutschen Niederlage im Ersten Weltkrieg herrscht weit verbreitet völlige Unwissenheit. In diesem Werk rollt der Autor, mit der Matrosenmeuterei in Kiel beginnend, die Geschichte der Weimarer Zeit auf: Deutsche Gebietsverluste in Ost und West; Verstümmelung Österreichs und Anschlußverbot; Freikorpskämpfe und Münchner Räterepublik; französische Ruhrbesetzung; Hunger, Massenarbeitslosigkeit und Hyperinflation; politische Morde; Hitlers Marsch auf die Feldherrnhalle; Tribute knebeln Deutschlands Wirtschaft; Bürgerkrieg zwischen rechts und links auf den Straßen; Brüning, Papen, Schleicher: Kanzler kommen und gehen. Erst am Ende dieser Entwicklung von Armut, Hunger, Chaos und Bürgerkrieg ernennt Reichspräsident Hindenburg am 30. Januar 1933 Adolf Hitler zum Reichskanzler. Die Republik wird wieder zum Reich. Dieses Buch ist mitreißend erzählt und reich an Informationen, die heute systematisch verschwiegen werden.

352 S., davon 16 Bildseiten, geb. im Großformat.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.