Art.Nr.:

Bildband: Hitlers Neue Reichskanzlei

„Haus des Großdeutschen Reiches“ 1938–1945

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
lieferbar
Die Neue Reichskanzlei in Berlin wurde von Albert Speer in nur etwa neun Monaten Bauzeit fertiggestellt und war ab 1939 offizieller Amtssitz Adolf Hitlers. Hier wurden Empfänge gegeben, hier wurde Politik gemacht, hier wurden Paraden und Zeremonien abgehalten.
 
Von den „Führergeburtstagen“ und Künstlerbällen über Empfänge von Persönlichkeiten aus Militär und Partei und Reden von Politikern bis hin zur Rückkehr der Legion Condor aus Spanien und der Totenfeier für den ermordeten Reinhard Heydrich – die atemberaubenden Farbfotos führen die Reichskanzlei als Ort der Begegnung und als Mittelpunkt Berlins vor und zeichnen ein schillerndes Porträt jener letzten Jahre des Dritten Reiches in der Neuen Reichskanzlei.
 
Der Einleitungsessay faßt die Baugeschichte dieses Großprojektes im Rahmen der geplanten Umgestaltung von Berlin zusammen und zeigt auf, welche politischen und militärischen Entscheidungen in der Neuen Reichskanzlei gefällt wurden. – Dieser prächtige Bildband mit bisher unveröffentlichten, gestochen scharfen Farbfotos setzt den Erfolg von „Hitlers Berghof“ und „Führerhauptquartier Wolfschanze“ fort.
 
176 S., durchgängig vierfarbig, geb. im Atlas-Großformat.
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.