Das Deutsche Reich befindet sich seit fast fünf Jahren im Krieg. Die Achsenmächte kämpfen in Ostasien, auf dem Balkan, in Italien, auf den Weltmeeren, den Inseln des Pazifiks und vor den Toren Moskaus. Mit jedem Tag, der verstreicht, wird die materielle und personelle Übermacht der Kriegsgegner erdrückender. Der »Höllenhund II«, die weltweit erste ballistische Boden-Boden-Rakete, soll den Kampf daher für die Achse entscheiden, bevor es zu spät ist. Reichskanzler Erwin von Witzleben und der japanische Premierminister Hideki Tojo rufen aus diesem Grund einen neuartigen Krieg aus – den Raketenkrieg.

272 Seiten, gebunden

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.